Schweinefilet pomodoro

Schweinefilet gefüllt mit rotem Pesto und umhüllt von Parmaschinken. Dazu eine Tomatensahnesauce.

In etwa:
Rotes Pesto herstellen, indem man getrocknete Tomaten, deren Öl, gemahlene Cashewnüsse (oder Pinienkerne), frisches Basilikum, ein paar getrocknete Pflaumen, Salz und Pfeffer püriert.

Das Schweinefilet aufschneiden und mit dem roten Pesto füllen, dann mit Parma- oder Serranoschinken umwickeln und ggf. mit Rouladennadeln befestigen.

Kurz heiß anbraten und dann in den Ofen. Von Zeit zu Zeit mit Bratensaft und Rotwein übergießen.

Wenn das Filet gar ist, den Bratensaft in die Pfanne geben, in der das Filet angebraten wurde und Fleischreste loskochen. Dann alles in einen Topf geben. Sahne, Tomatenmark und Rotwein dazu. Zum Schluß noch etwas frischer Basilikum. Abschmecken und über das in Scheiben geschnittene Filet geben.

Als Beilage wurden hier Rosmarinkartoffeln gereicht.

pomodoro

Keine Kommentare