Schokomousse

Schokoladig. Roh. Vegan. Schnell. Und lecker!

Dieses Schokomousse besteht aus nur drei Zutaten, darunter eine für ein Dessert eher ungewöhnliche, aber unglaublich leckere (und gesunde) – Avocado. Wahrscheinlich die einzige Frucht, die ich beinahe täglich zu mir nehme.

Für das Schokomousse zwei reife Avocados gut durchpürieren und dann zwei Esslöffel Kakao hinzufügen und weiterpürieren. Dazu mindestens zwei Esslöffel Ahornsirup. Ich habe Grad C benutzt, da der nicht so süß ist. Menge von Kakao und Ahornsirup hängen aber auch stark von den verwendeten Produkten und eurem persönlichen Geschmack ab. Also einfach ausprobieren bis ihr eine glatte dunkle und süße Masse erhaltet, die schmeckt.

Schokomousse

Keine Kommentare