Schokofladen mit Obst

Dies ist eine Abwandlung meiner allseits beliebten Eierkuchen/Crêpes/Pfannkuchen.

Für 5 bis 10 „Schokofladen“, werden zunächst zwei Eier schaumig geschlagen. Gleichzeitig wird Kuvertüre (etwa 50g) (für meinen Geschmack mit mindestens 55% Kakao) über dem Wasserbad geschmolzen.

Vom Herd nehmen und etwa 100 bis 150ml Milch sehr langsam dazu geben und immer schön rühren. Die Kakaomilch vorsichtig zu den Eiern geben und sofort verrühren.

Dann noch etwas Mehl dazu, je nach gewünschter Konsistenz 100 bis 150g, und nochmal gut durchmixen. Wenn vorhanden noch etwas Mineralwasser dazu. Dadurch werden die Eierkuchen nochmal schön fluffig.

Das Ganze habe ich wie herkömmliche Eierkuchen in der Pfanne gebraten. Allerdings habe ich zum „Einfetten“ der Pfanne Olivenöl benutzt. Passt meiner Meinung nach gut zur Schokolade, ist aber sicher Geschmackssache.

Dazu einfach einen kleinen Obstsalat oder eine Vanillesauce servieren.

schokofladen

1 Kommentar

  • comment-avatar
    Martin 17. Oktober 2013 (12:58)

    Das ist super Rezept, die Pfannkuchen mit Gemüse und dem Schoko sind eine klasse Kombination. Ich kann jedem das Rezept empfehen. MfG. Martin