Gegrillte Aubergine

Vor Kurzem haben mich meine lieben Kochfreunde zum Grillabend eingeladen. Da muss man sich natürlich in´s Zeug legen. Also habe ich jede Menge Gemüse mitgebracht, unter anderem eingelegte Auberginen, die dann ganz fantastisch gegrillt wurden. Da an diesem Abend kein Foto von den großartigen Auberginen entstand (Ja, ich wiederhole mich, aber die sind vom Grill wirklich gut.) gab es diese nun noch einmal, zubereitet in meiner Grillpfanne zu Hause.

Die Aubergine habe ich längs in 1-2cm dicke Scheiben geschnitten und in eine Auflaufform gelegt. Dazu Olivenöl, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Zucker, Knoblauch und Gewürze. Heute gab´s frischen Basilikum, Thymian und Oregano. Das ganze mindestens eine Stunde marinieren lassen.

gegrillte Aubergine_1

Und dann können die Auberginenscheiben auch schon auf den Grill, oder in diesem Fall in die Pfanne. Von beiden Seiten schön braun werden lassen. Optimal sind sie außen braun und etwas knusprig und innen weiß und saftig.

Fröhliches Grillen!

gegrillte Aubergine

1 Kommentar

  • comment-avatar
    afghanisches Restaurant 23. September 2013 (00:20)

    Besuchen Sie mal einen von unseren 4 afghanischen Restaurants in München wenn Sie neue Ideesn brauchen, oder die fernöstliche Küche ausprobieren möchten und Sie werden begeistert sein.
    LG