Sommerlicher Pastasalat mit Rucola und getrockneten Tomaten

Und es blieb Sommer…

Eines der Dinge, die für mich zum Sommer gehören, ist es bis in die späten Abendstunden draußen zu sitzen, dabei zu grillen und idealerweise auf´s Wasser zu starren.

Und wenn man zum Barbecue eingeladen wird und weder Zeit noch Lust hat etwas Aufwendiges vorzubereiten, dann ist dieser Pastasalat hier perfekt. Er ist so einfach zubereitet, dass man dafür eigentlich kein Rezept braucht und schmeckt dabei auch ganz famos.

Pastasalat mit getrockneten Tomaten und Rucola

Man nehme:

  • Pasta Penne
  • getrocknete Tomaten aus dem Glas
  • frischen Rucola

Erstmal die Pasta kochen und auskühlen lassen. Dabei schon etwas vom Öl der getrockneten Tomaten dazu geben, damit sie nicht zusammen kleben. Sobald die Pasta ausgekühlt ist, die in Streifen geschnittenen Tomaten und den Rucola dazu geben. Nochmal etwas vom Tomaten-Öl dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das war´s. Das Mengenverhältnis ist Geschmackssache. Also Ausprobieren und immer wieder kosten. 😉

Pastasalat mit getrockneten Tomaten und Rucola

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sommersonntagabend! Bei mir gibt´s heute auch das Dessert vom Grill. Hmmm…

Gegrillte Melone

Dazu empfehlen wir:

Keine Kommentare