Rinderfond an Schweinekotelett und Speckbohnen

Der aufwendig generierte Rinderfond vom November erhält hier durch das kräftige Braten der Koteletts und dem anschließenden Ablöschen und Loskochen der Bratkruste mittels Rotwein und Wasser seine bezaubernde Vollendung. Mit Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren. Dazu grüne Bohnen (frisch oder gefroren) mit Speckmantel einwickeln und braten. Wer es mag, Kartoffeln als Beilage mit auf den Teller geben.

Achtung:  Es ist normal, dass die Soße im Verlauf des Essens ausgeht und kein Grund für Panik. Essen-ohne-en.de übernimmt keine Verantwortung für eventuelles cholerisches Verhalten ihrer Gäste!

essen_mit_fond

Keine Kommentare