Mexikanische Salsa

Diese mexikanische Salsa ist, um meine Lieblingsmexikanerin zu zitieren, von der ich dieses Rezept bekommen habe: „Salsa for dummies“.

6 Tomaten zervierteilen und genügend Wasser zum Kochen bringen um diese später zu bedecken. Sobald das Wasser kocht etwas Salz dazu geben. Dann die Tomaten.

Ein bis zwei Schalotten und drei bis vier Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden und zu den Tomaten geben. Außerdem etwa vier Chilischoten – je nach Schärfe. Wer Koriander mag, ergänze selbigen je nach Liebe (frisch versteht sich). Ich persönlich gebe reichlich Koriander dazu.

Das Ganze solange kochen bis die Tomaten weich, aber noch nicht zerfallen sind und die Augen vom Chili anfangen zu tränen.

Dann das Wasser abgießen und das Gemüse in den Standmixer geben und pürieren.

Zum Schluss etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tomatensauce dazu geben um sie etwas zu „braten“. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und das war´s schon.

¡Provecho!

Mexikanische Salsa

Keine Kommentare