Königsberger Klopse (Ostpreußisches Original)

Für 4 Personen

Klopse:
500g Schweinehack mit 1 Ei, 1 große Schalotte gehackt, 10 gehackten Kapern, Salz, Pfeffer, 1 Knoblauchzehe und WICHTIG: einer Sardelle (gehackt) vermengen. Einige Weißbrotscheiben oder Semmelmehl mit etwas Wasser und Öl vermengen und dazu geben.

Fond und Sauce:
Suppengrün mit einmal Hühnerklein (kurz in Kochwasser brühen und damit reinigen) gut eine Stunde kochen und so einen Hühnerfond herstellen. Den fertigen Fond filtern und das Fett abschöpfen. Darin dann die Klopse 10 min. kochen. Evtl. Fond weiter reduzieren.

Mit Mehlschwitze den Fond andicken und 1 TL Senf, Salz, Pfeffer und Weißwein sowie gehackte Kapern dazu geben und evtl. Zitronensaft. Abschmecken.

Die Klopse in die fertige Soße geben und nochmal ziehen lassen. Mit Kartoffeln und ganzen Kapern servieren.

Den großen Rest vom geöffneten Weißwein dazu konsumieren.

klopse

1 Kommentar

  • comment-avatar
    walther spitzbart 24. August 2017 (15:12)

    Erstaunlich dass dieses Gericht in der DDR nicht unter „Kaliningrader Filet“ verbreitet wurde.