Béchamelsauce
 
 
Autor:
Zutaten
  • 50g Butter
  • 50g Mehl
  • 500ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer (wenn möglich weiß, auf jeden Fall frisch gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)
Zubereitung
  1. Ihr benötigt zwei kleine Töpfe auf dem Herd.
  2. In einem Topf für die Mehlschwitze (bei mittlerer Hitze) die Butter schmelzen.
  3. Im anderen Topf die Milch erhitzen, bis sie fast kocht.
  4. Wenn die Butter geschmolzen ist das Mehl dazu geben, am Besten gesiebt, so gibt es weniger Klümpchen. Sobald das Mehl bei der Butter ist, fleißig mit dem Schneebesen rühren. Fertig ist die Mehlschwitze. Die Mehlschwitze so wenig möglich bräunen.
  5. Langsam die heiße Milch zur Mehlschwitze geben und ständig rühren.
  6. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und noch 5-10 Minuten leise köcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  7. Wenn die Béchamel dünner werden soll, anfangs weniger Mehlschwitze herstellen. Für eine mittlere Konsistenz, zum Beispiel für eine Lasagne, je 40g Butter und Mehl verwenden.
Recipe by essen-ohne-en.de at http://www.essen-ohne-en.de/bechamelsauce/